Wiki:packages/mc

TODO: Verschiedene Menüoptionen beschreiben, insbesondere Subshell-Support mit Bash …

Midnight Commander

Der Midnight Commander ist ein OpenSource-Klon des Norton Commander - und wesentlich umfangreicher als z.B. der DECO, was sich natürlich nicht zuletzt auch in seiner Größe bemerkbar macht (DECO: ca. 60kb, mc (ohne Hilfedateien): ca. 400kb).

Er erlaubt das navigieren durch die Verzeichnisstruktur, die Anzeige und Editierung von Textdateien und sogar das Entpacken von Archiven. Auch ein FTP-Client ist enthalten, sodass man auf FTP-Server fast so bequem zugreifen kann wie auf lokale Verzeichnisse.

Wikipedia-Beitrag zum Midnight Commander

zuletzt geändert vor 9 Jahren Zuletzt geändert am 20.09.2008 23:30:49