Wiki:packages/callmonitor/actions/call

Allgemeine Hinweise zu Funktionsaufrufen

Der Aufruf von Funktionen, die auf getmsg oder rawmsg basieren, sieht immer so aus:

  foomessage [OPTION]... <host> [<message>]...

Der einfachste und am meisten genutzte Fall ist dementsprechend

  foomessage <host>

Als Optionen können alle Optionen verwendet werden, die auch getmsg bzw. rawmsg verstehen.

Die Standard-Nachricht wird generell von einer Funktion mit der Namenskonvention default_foomessage erzeugt und kann so einfach überschrieben wird.

<!> Bei den Funktionen können eventuell Umgebungsvariablen verwendet werden. Diese werden vor dem Funktionsaufruf gesetzt. Der Callmonitor sorgt automatisch für die Kodierung der Umgebungsvariablen, die Text enthalten (z.B. XBOX_CAPTION und DREAM_CAPTION). Man kann also einfach

  FOO_CAPTION="Dies ist der zu 100% richtige Titel" foomessage <host>

schreiben, ohne sich Gedanken über Kodierungen (URL- oder printf-) machen zu müssen.

zuletzt geändert vor 10 Jahren Zuletzt geändert am 20.09.2008 19:41:43