Erstellt vor 3 Jahren

Geschlossen vor 3 Tagen

#2772 closed task (fixed)

Support for Fritz!Box 4020

Erstellt von: WileC Verantwortlicher:
Priorität: low Meilenstein: new hardware support
Komponente: avm Version: devel
Stichworte: Beobachter:
Product Id: Firmware Version:

Änderungshistorie (27)

comment:1 Geändert vor 3 Jahren durch er13

In 13343:

4020:

  • add preliminary EXPERIMENTAL support for 4020, refs #2772
  • unpacking of the firmware fails with exactly the same error as in case of 6810/6842, refs #2690
  • kernel-sources are available but are not integrated yet
  • WORK-IN-PROGRESS, i.e. nothing works yet

comment:2 Geändert vor 3 Jahren durch er13

In 13345:

remove-junk-bytes script:

  • fix v2 junk-bytes header removal
  • fixes unpacking of 4020/6810/6842 images
  • refs r9595, refs #1614, refs #1935, refs #2690, refs #2772

comment:3 Antwort: Geändert vor 3 Jahren durch WileC

Der Bau der Firmware klappt bei mir ohne Probleme. Nur beim packen der Mod-Firmware kommt die Fehlermeldung "unresolved symbols… some AVM features may won't function…" …

Es wäre schön, wenn die Firmware auch in deutsch kompiliert werden könnte.

comment:4 Geändert vor 3 Jahren durch er13

  • Firmware Version 6.30 gelöscht
  • Komponente von unknown nach avm geändert
  • Typ von defect nach addition geändert

comment:5 als Antwort auf: ↑ 3 Geändert vor 3 Jahren durch er13

Replying to WileC:

Es wäre schön, wenn die Firmware auch in deutsch kompiliert werden könnte.

Hmm, ich würde die (zum aktuellen Zeitpunkt) einzige auf dem AVM-FTP-Server verfügbare Firmware eher als international einstufen - trotz der Tatsache, dass AVM diese in einem Unterordner namens deutsch abgelegt hat. Das ist der Grund, warum diese in Freetz als international angezeigt wird. Lass' Dich also davon nicht verwirren, die in Freetz angebotene Version unterstützt auch Deutsch.

comment:6 Geändert vor 3 Jahren durch WileC

Welche Architektur hat denn die 4020 im Vergleich zu einer 3390? Gerade beim Kernel-Image?

STEP 3: PACK
  checking for left over Subversion directories
  integrate freetz info file into image
packing var.tar
creating filesystem image
  SquashFS block size: 64 kB (65536 bytes)
merging kernel image
  kernel image size: 13.3 MB, max 14.9 MB, free 1.6 MB (1695744 bytes)
  Aproximately maximal time for the answering machine: 11 min, 18 sec (678 sec)
packing images/4020_06.27-freetz-devel-13345.en_20150811-190356.image
  image file size: 15.0 MB
done.

comment:7 Geändert vor 3 Jahren durch er13

In 13346:

remove-junk-bytes script:

  • rewrite it (hopefully it is more and not less readable now)
  • make it fail if patterns are found at unexpected offsets - in most cases this means the script needs to be adjusted
  • check if 'NMI Boot' is found at the expected offset
  • refs r13345, refs #1614, refs #1935, refs #2690, refs #2772

comment:8 Geändert vor 3 Jahren durch er13

@WileC: Architektur? MIPS… Das, was Du vermutlich meinst, heißt in AVM-Sprache die Family und in der Vanilla-Kernel-Sprache "${CHIP_NAME} based boards":

  • 4020: Atheros MACH_QCA956x
  • 6810/6842: Atheros MACH_AR934x

comment:9 Geändert vor 3 Jahren durch WileC

Mich wurdets nur, dass das kernel-image fast genauso groß ist, wie bei einer 7390 … und bei einer 3390 ist das kernel-image gerade mal 3mb groß oder so…

comment:10 Geändert vor 3 Jahren durch oliver

Der Unterschied ist, dass es Geräte gibt bei denen es kein dediziertes Filesystem Image gibt. Dann ist das Dateisystem (squashfs) im Kernelimage enthalten. Die 3390 hat das Dateisystem in einem NAND-Flash. Hier wurde teilweise auch auf squashfs und lzma verzichtet, weil der Flash mehr Platz bietet und zusätzlich wird die Lesegeschwindigkeit erhöht.

comment:11 Geändert vor 3 Jahren durch er13

In 13347:

remove-junk-bytes script:

comment:12 Geändert vor 3 Jahren durch er13

  • Beschreibung geändert (Diff)
  • Zusammenfassung von Freetz für die 4020 nach Support for Fritz!Box 4020 geändert

comment:13 Geändert vor 3 Jahren durch er13

  • Typ von addition nach task geändert

comment:14 Geändert vor 3 Jahren durch er13

  • Priorität von normal nach low geändert

comment:15 Geändert vor 3 Jahren durch er13

In 13483:

4020:

comment:16 Geändert vor 2 Jahren durch er13

In 13728:

remove-junk-bytes script:

comment:17 Geändert vor 2 Jahren durch er13

In 13729:

4020:

comment:18 Geändert vor 2 Jahren durch er13

In 13735:

remove-junk-bytes script:

  • r13728 broke detection of v2 junk-bytes-block, this is because v3-pattern also occurs in v2 junk-bytes-blocks
  • fix it by rewriting the code in a way so that it's not sensitive to the testing order anymore
  • document v3 block - it's actually very similar to v2, the only difference is another starting sequence, I'm actually not sure if this starting sequence matters at all (i.e. we should check for it), it looks more like some LZMA-stream-garbage (0x375A0380 = "7Z..")
  • refs #1614, refs #2772

comment:19 Geändert vor 2 Jahren durch er13

In 13773:

4020:

comment:20 Geändert vor 17 Monaten durch er13

  • Meilenstein von freetz-next nach new hardware support geändert

comment:21 Geändert vor 12 Monaten durch er13

In 14368:

4020:

  • disable STD_PRINTK for 4020 (for testing purposes)
  • refs #254, refs #2772, refs #2924

comment:22 Geändert vor 12 Monaten durch vortex

with 14369 the same result. blinking power led, reset after a while, in a loop

comment:23 Geändert vor 5 Tagen durch er13

In 14784:

4020: sync Freetz uClibc .config with that of AVM (actually enable UCLIBC_HAS_XLOCALE)

disable download-toolchain for 4020, we need a new, a special one for 4020

refs https://github.com/Freetz/freetz/issues/43
refs #2772

comment:24 Geändert vor 3 Tagen durch er13

In 14788:

4020: revert r14368, i.e. reenable STD_PRINTK for 4020

4020 has no DECT, so r14368 was unnecessary, additionally confirmed by testing, s. https://github.com/Freetz/freetz/issues/43

refs #254, #2772

comment:25 Geändert vor 3 Tagen durch er13

In 14789:

4020: drop EXPERIMENTAL status

the box is known to boot and work, remaining problems are not specific to 4020

refs #2772, refs https://github.com/Freetz/freetz/issues/43

comment:26 Geändert vor 3 Tagen durch er13

In 14790:

4020, 6820: drop support for Fritz!OS 06.5x

Drop support for Fritz!OS 06.5x for boxes with support for Fritz!OS 06.8x
still having (or recently had) experimental status.

refs #2772, refs #1935

comment:27 Geändert vor 3 Tagen durch er13

  • Lösung auf fixed gesetzt
  • Status von new nach closed geändert
Hinweis: Hilfe zur Verwendung von Tickets finden Sie in TracTickets.