Erstellt vor 10 Jahren

Zuletzt geändert vor 6 Jahren

#262 new addition

openldap Server für Freetz

Erstellt von: mroeh Verantwortlicher:
Priorität: normal Meilenstein: freetz-future
Komponente: packages Version: devel
Stichworte: Beobachter:
Product Id: Firmware Version:

Beschreibung

Ich würde mich sehr für die Integration des openldap servers in freetz interessieren, um z. B. Samba dagegen authentifizieren zu lassen. Wäre das aus Entwicklersicht überhaupt möglich ?

Änderungshistorie (11)

comment:1 Geändert vor 10 Jahren durch MaxMuster

Ich will das Thema nicht gleich übernehmen, aber zumindest die openladp Client-Tools ließen sich recht einfach übersetzen…

comment:2 Geändert vor 10 Jahren durch ralf

  • Komponente von avm nach packages geändert

OpenLDAP ist nicht gerade klein, und Samba mit LDAP-Unterstützung ist auch noch größer als bisher. Das wird vom Platz sicher eng. Außerdem enthält OpenLDAP noch einige Abhängigkeiten.

Dann ist noch die Frage SSL oder kein SSL, welche Backends, usw.

comment:3 Geändert vor 10 Jahren durch McNetic

  • Meilenstein von freetz-1.1 nach freetz-1.2 geändert

Aufgrund des Feature Freeze auf Release 1.2 verschoben.

comment:4 Geändert vor 10 Jahren durch Whoopie

  • Meilenstein von freetz-1.2 nach freetz-future geändert

comment:5 Geändert vor 8 Jahren durch cuma

  • Typ von enhancement nach addition geändert

comment:6 Geändert vor 8 Jahren durch oliver

  • Meilenstein von freetz-future nach freetz-1.3 geändert

comment:7 Geändert vor 6 Jahren durch MrTweek1987

OpenLDAP wäre interessant… aber ich meine hat mal jemand auf die last der box beachtet? Das was du machen willst mroeh, hat schon was mit einer WIndows-NT Domäne zutun :/ zwar hatte Windows NT keine große anforderung aber naja die boxen sind meistens schon soweit ausgelastet dass das ganz schön arg (Ar*) langsam läuft…

interesse hätte ich aber schon…

comment:8 Geändert vor 6 Jahren durch MaxMuster

Du könntest gern ein paar Testergebnisse beisteuern…
Du hast aber auch gesehen, dass das Ticket vor vier Jahren geöffnet wurde???

comment:9 Geändert vor 6 Jahren durch MrTweek1987

ja würde ich… wenn ich weiß wie man den compiliert.. :/ aber für was will man den dann  nutzen? ich meine selbst die anforderungen von Windows NT Server sind schon nah an der Grenze einer Fritzbox… die kollegen von Openwrt haben da glaube einen OpenLDAP geportet :D

Pentium oder kompatible CPU mit 133 MHz und mehr

  • 32 MB RAM oder mehr (hier vllt nen bissle swap)

comment:10 Geändert vor 6 Jahren durch MaxMuster

Kurze Suche im IPPF hilft da weiter: Du kannst dir von hier die fertigen Binaries laden oder mit dem Patch von hier ein Freetz-Image damit bauen (ich habe in dem Thread am Ende mal ein tar für aktuelles openldap 2.4.31 mit minimalen korrekturen (statisches Bauen) angehängt.
Ich kann das zwar bauen, habe/kenne aber keine sinnvolle Testmöglichkeiten.

comment:11 Geändert vor 6 Jahren durch cuma

  • Meilenstein von freetz-1.3 nach freetz-future geändert
Hinweis: Hilfe zur Verwendung von Tickets finden Sie in TracTickets.