Erstellt vor 5 Jahren

Geschlossen vor 5 Jahren

#2248 closed wish (fixed)

MiniDLNA - Sprachauswahl für das Frontend ermöglichen

Erstellt von: SilentBob Verantwortlicher:
Priorität: low Meilenstein: freetz-next
Komponente: packages Version: devel
Stichworte: Beobachter:
Product Id: 7170 Firmware Version:

Beschreibung

Ich wünsche mir, dass man bei der Paketauswahl "MiniDLNA" auswählen kann, welche Sprache das Binary enthalten soll (z.B. "DE").

Ich hatte es schon mal hier auf eigene Faust versucht, steige da aber nicht durch, wie man minidlna ein andere Sprache beibringt. IMHO ist ja jegliches "Multilanguage" auf der Box abgeschalten, bzw. gar nicht vorhanden.

Anhänge (1)

minidlna-frontend-lang-de.patch (6.1 KB) - hinzugefügt von SilentBob vor 5 Jahren.

Alle Anhänge herunterladen als: .zip

Änderungshistorie (8)

comment:1 Antwort: Geändert vor 5 Jahren durch er13

Du hast Recht, NLS ist für alle Pakete komplett abgeschaltet. gettext ist zwar vorhanden, aber enthält lediglich libintl.

Ob es sich im Fall von minidlna lohnen würde, es einzuschalten, musst Du selbst entscheiden:


cat source/target-mips*_gcc-*_uClibc-*/minidlna-*/po/de.po | grep msgstr

msgstr ""
msgstr "Unbekanntes Datum"
msgstr "Unbekannte Kamera"
msgstr "- Alle Alben -"
msgstr "Unbekanntes Album"
msgstr "- Alle Interpreten -"
msgstr "Unbekannter Interpret"
msgstr "Musik"
msgstr "Alle Titel"
msgstr "Genre"
msgstr "Interpret"
msgstr "Album"
msgstr "Ordner"
msgstr "Wiedergabelisten"
msgstr "Video"
msgstr "Alle Videos"
msgstr "Bilder"
msgstr "Alle Bilder"
msgstr "Aufnahmedatum"
msgstr "Kamera"
msgstr "Ordner durchsuchen"
msgstr "%s wird gescannt ... \n"
msgstr "Scan von %s abgeschlossen (%llu files)!\n"

Die einfachste Möglichkeit wäre übrigens einen Patch zu erstellen, welcher direkt den Quellcode verändert (anstatt über gettext zur Laufzeit alles übersetzt). Dieser könnte dann mittels $(PKG)_CONDITIONAL_PATCHES+=... eingebunden und nur bei Bedarf angewandt werden.

Zuletzt geändert vor 5 Jahren von er13 (vorher) (Diff)

comment:2 als Antwort auf: ↑ 1 Geändert vor 5 Jahren durch SilentBob

Replying to er13:

Ob es sich im Fall von minidlna lohnen würde, es einzuschalten, musst Du selbst entscheiden:

Nee, das lohnt nicht und verballert nur unnötig kostbaren Platz.

Die einfachste Möglichkeit wäre übrigens einen Patch zu erstellen, welcher direkt den Quellcode verändert

Genau das meinte ich. Ich habe mal händisch die Strings ausgetauscht, weiss jetzt aber nicht wohin mit dem Patch.

Dieser könnte dann mittels $(PKG)_CONDITIONAL_PATCHES+=... eingebunden und nur bei Bedarf angewandt werden.

Das ist noch alles mehr oder weniger Bahnhof für mich. Wo kann ich das mal temporär einbauen, um mal zu testen?

Geändert vor 5 Jahren durch SilentBob

comment:3 Geändert vor 5 Jahren durch SilentBob

Ich habe den Patch jetzt erstmal lokal in make/minidlna/patches/130-frontend_lang_de.patch eingebaut.
Funktioniert einwandfrei. Wie man das zum An-/Abwählen in menuconfig einbaut, weiss ich noch nicht.

Man muss auch nach der Änderung die Datenbank in MINIDLNA_DB_DIR löschen, sofern sich diese nicht im flüchtigen Speicher befindet.

comment:4 Geändert vor 5 Jahren durch cuma

@er13: Kannst du das mit dem "$(PKG)_CONDITIONAL_PATCHES+=" einbauen?

comment:5 Geändert vor 5 Jahren durch er13

In 11348:

minidlna:

  • add (optional) support for German language (by SilentBob)
  • refs #2248

comment:6 Geändert vor 5 Jahren durch cuma

In 11353:

minidlna: also translate website (refs #2248)

comment:7 Geändert vor 5 Jahren durch cuma

  • Lösung auf fixed gesetzt
  • Status von new nach closed geändert

Läuft, danke!

Hinweis: Hilfe zur Verwendung von Tickets finden Sie in TracTickets.