Erstellt vor 5 Jahren

Zuletzt geändert vor 3 Jahren

#2121 new enhancement

get_ip: IPv4/IPv6-Unterstützung

Erstellt von: Whoopie Verantwortlicher:
Priorität: normal Meilenstein: freetz-future
Komponente: packages Version: devel
Stichworte: Beobachter:
Product Id: Firmware Version:

Beschreibung (zuletzt geändert von Whoopie)

Bei meiner 7390 mit IPv4 und IPv6 (beides nativ) wäre es toll, wenn get_ip beide IP-Adressen zurückliefert.

Die "-d"-Variante funktioniert zudem nicht mehr, da AVM die showdslstat-Ausgabe geändert hat. Es wird nun ein Präfix IPv4 oder IPv6 vorangestellt.

Index: make/mod/files/root/usr/bin/get_ip
===================================================================
--- make/mod/files/root/usr/bin/get_ip	(Revision 10629)
+++ make/mod/files/root/usr/bin/get_ip	(Arbeitskopie)
@@ -45,7 +45,7 @@
 
 via_dsld() {
 	# Firmware ca. 04.68 and newer should be safe, but some boxes had it since 04.31
-	IP="$(/sbin/showdsldstat 2>/dev/null | sed -nr 's/0: ip ([0-9.]+).*/\1/p')"
+	IP="$(/sbin/showdsldstat 2>/dev/null | sed -nr 's/0:.*ip ([0-9.]+).*/\1/p')"
 	ip_public "$IP" || return 1
 }
 

Änderungshistorie (14)

comment:1 Geändert vor 5 Jahren durch Whoopie

  • Meilenstein von freetz-future nach freetz-2.0 geändert

comment:2 Geändert vor 5 Jahren durch Whoopie

  • Beschreibung geändert (Diff)

comment:3 Geändert vor 5 Jahren durch Whoopie

  • Beschreibung geändert (Diff)

comment:4 Geändert vor 5 Jahren durch cuma

In 10631:

fix "get_ip -d", by Whoopie (refs #2121)

comment:5 Geändert vor 5 Jahren durch cuma

In 10632:

[freetz-2.0] merge (refs #2072)


r10631 | cuma | 2013-06-09 23:14:32 GMT+01:00

fix "get_ip -d", by Whoopie (refs #2121)


comment:6 Antwort: Geändert vor 5 Jahren durch cuma

  • Meilenstein von freetz-2.0 nach freetz-future geändert

Für IPv6 muss man sich noch überlegen welche man ausgibt, eine statische (::beef:cafe etc) oder die per privacy-extension zugewiesene. Soll dann nur das AVM-IPv6 unterstützt werden, oder auch sixxs usw?

comment:7 Geändert vor 5 Jahren durch mboesing

/sbin/showdsldstat  | sed -nr 's/0: IPv6: address ([0-9a-f:]+).*/\1/p'

Das ist jedenfalls die IP, die auch MyFRITZ an den AVM-Server überträgt und unter der die Box dann erreichbar ist.

comment:8 als Antwort auf: ↑ 6 Geändert vor 5 Jahren durch MrTweek1987

Replying to cuma:

Für IPv6 muss man sich noch überlegen welche man ausgibt, eine statische (::beef:cafe etc) oder die per privacy-extension zugewiesene. Soll dann nur das AVM-IPv6 unterstützt werden, oder auch sixxs usw?

wenns geht sollte man alle unterstüzn, so wie es bei meinem patch damals war. Außerdem hat der patch ein konflikt mit einem remove-patch, man sollte vorher prüfen ob das binary existiert!!'''

Zuletzt geändert vor 5 Jahren von MrTweek1987 (vorher) (Diff)

comment:9 Geändert vor 5 Jahren durch cuma

Dies das da jenes welches. Wenn du fett schreibst wird nicht deutlicher was du genau meinst, die Dinge beim Namen nennen hilft da mehr.

alle unterstüzn

Wie soll das genau gehen? Beispiel dyndns: Es wird eine IP abgefragt, und dann werden alle zurückgegeben. Den Hostnamen kann man aber nur auf eine setzen

comment:10 Geändert vor 5 Jahren durch MrTweek1987

ich hatte das doch damals auch, dass er alle IPs anzeigt, das mit dem binary meine ich weil es einen remove-patch gibt, der das showdsldstat entfernt. daher meine ich, dass man prüfen sollte, ob das nicht probleme macht.

comment:11 Geändert vor 5 Jahren durch cuma

Ich verstehe nicht so ganz was du damit meinst

comment:12 Geändert vor 5 Jahren durch MrTweek1987

Cuma, das geht um diesen Remove-Patch 325-remove-showdsldstat.sh, welcher das Binary showdsldstat entfernt, ich habe da das gefühl, dass bei "Get_ip" nicht geprüft wird, ob das binary überhaupt noch da ist, wenn man den Remove-Patch ausführt, würde das Script nicht mehr funktionieren!

so zu der IP-Geschichte, ich hatte damals einen Patch hier hochgeladen, der alle ipv6-Adressen anzeigen konnte, zwar weiß ich nicht mehr wieder heißt, aber ich glaube, der konnte das

comment:13 Geändert vor 5 Jahren durch cuma

Bringt ja nichts wenn man alle IPv6 hat, aber die dyndns-Packages nicht updaten können, weil der Anbieter kein IPv6 unterstützt - auf jeden Fall nicht mit mehreren Paketen.

Wenn du showdsldstat entfernt hast, solltrst du eben ne andere Methode von get_ip benutzen, gibt ja genug und ne andere ist Default.

comment:14 Geändert vor 3 Jahren durch Whoopie

Die IPv6 GUA kann man sich mit ctlmgr_ctl r ipv6 settings/ip, den IPv6 PD mit ctlmgr_ctl r ipv6 settings/prefix ausgeben lassen.

Hinweis: Hilfe zur Verwendung von Tickets finden Sie in TracTickets.