Erstellt vor 5 Jahren

Zuletzt geändert vor 4 Jahren

#2113 new enhancement

7270->7570 alien

Erstellt von: cuma Verantwortlicher:
Priorität: normal Meilenstein: freetz-future
Komponente: firmware Version: devel
Stichworte: Beobachter:
Product Id: Firmware Version:

Beschreibung


Anhänge (15)

Config.patch (403 Byte) - hinzugefügt von mister_no vor 5 Jahren.
100-7570_7270.patch (342 Byte) - hinzugefügt von mister_no vor 5 Jahren.
100-7570_iad7570.patch (719 Byte) - hinzugefügt von mister_no vor 5 Jahren.
100-w920v_7570.patch (716 Byte) - hinzugefügt von mister_no vor 5 Jahren.
100-7570_1.sh (319 Byte) - hinzugefügt von mister_no vor 5 Jahren.
490-fix_7570_alien_lan.patch (1.8 KB) - hinzugefügt von mister_no vor 5 Jahren.
install-7570_HN_05.patch (1.0 KB) - hinzugefügt von mister_no vor 5 Jahren.
install-W920V_7570_HN_7570.patch (598 Byte) - hinzugefügt von mister_no vor 5 Jahren.
100-add-mtd5-to-mtd1.patch (1.1 KB) - hinzugefügt von oliver vor 5 Jahren.
7570HN_Log_Konsole.log (19.3 KB) - hinzugefügt von mister_no vor 5 Jahren.
7570HN_7270v2_boot.log (25.1 KB) - hinzugefügt von mister_no vor 5 Jahren.
all.patch (18.9 KB) - hinzugefügt von mister_no vor 5 Jahren.
all_update_de.patch (7.8 KB) - hinzugefügt von mister_no vor 5 Jahren.
7570_kernel_patch.patch (1.8 KB) - hinzugefügt von oliver vor 5 Jahren.
7570DE__webmenu_missing__no_alien_support.diff (8.1 KB) - hinzugefügt von er13 vor 4 Jahren.

Alle Anhänge herunterladen als: .zip

Änderungshistorie (128)

comment:1 Geändert vor 5 Jahren durch cuma

In 10569:

7270→7570 alien

  • 1st step, not working
  • commited as long as it fit…

(refs #2113)

comment:2 Geändert vor 5 Jahren durch sat-eddy

W920V → 7570 alien doesn't work
Allways apply 7270 patches.
Please repair W920V build, and maybe 7570IAD.

comment:3 Geändert vor 5 Jahren durch cuma

  • Meilenstein von freetz-future nach freetz-2.0 geändert

comment:4 Geändert vor 5 Jahren durch cuma

7570_IAD, #2138:

STEP 1: UNPACK
unpacking firmware image
Skipping 0 Bytes garbage...splitting kernel image
unpacking filesystem image
    3210 inodes (3563 blocks) to write
    created 2238 files
    created 160 directories
    created 629 symlinks
    created 343 devices
    created 0 fifos
unpacking var.tar
done.

detected firmware 7570-vDSL_en-de-fr 75.04.91 rev19965 (09.06.2011 14:27:53)

STEP 2: MODIFY
applying symlinks, deleting additional webinterfaces in: usr/www usr/www.nas
applying patches
  applying patches: 7270_v2-en (04_XX)
    applying patch file ./patches/devices/04_XX/7270/110-rc.S-mknod.patch
    patching file etc/init.d/rc.S
    ----------------------------------------------------------------------
    applying patch file ./patches/devices/04_XX/7270/120-rc.S-dev.patch
    patching file etc/init.d/rc.S
    ----------------------------------------------------------------------
    applying patch file ./patches/devices/04_XX/7270/130-rc.S-logging.patch
    patching file etc/init.d/rc.S
    ----------------------------------------------------------------------
    applying patch file ./patches/devices/04_XX/7270/140-rc.S-no_avm_exit.patch
    patching file etc/init.d/rc.S
    Hunk #1 succeeded at 2090 with fuzz 2 (offset 71 lines).
    ----------------------------------------------------------------------
  creating symlinks /tmp, /mod and /home
  creating /mnt and /opt
  setting freetz-version 'freetz-devel-10762'
  setting AVM firmware subversion 'freetz-devel-10762'
    applying patch file ./patches/scripts/100-3170_7170.sh
    applying patch file ./patches/scripts/100-7112_7170.sh
    applying patch file ./patches/scripts/100-7113_7170.sh
    applying patch file ./patches/scripts/100-7140_7170.sh
    applying patch file ./patches/scripts/100-7141_7170.sh
    applying patch file ./patches/scripts/100-7240_7270.sh
    applying patch file ./patches/scripts/100-7270v1_7270v2.sh
    applying patch file ./patches/scripts/100-7270v2_7270v1.sh
    applying patch file ./patches/scripts/100-7320_7330.sh
    applying patch file ./patches/scripts/100-7340_7390.sh
    applying patch file ./patches/scripts/100-7570_7270.sh
ERROR: no tk firmware
make: *** [firmware-nocompile] Fehler 1

Geändert vor 5 Jahren durch mister_no

Geändert vor 5 Jahren durch mister_no

Geändert vor 5 Jahren durch mister_no

Geändert vor 5 Jahren durch mister_no

comment:5 Geändert vor 5 Jahren durch mister_no

Das stellt das Bauen des Images für die 7570_IAD und die w920v wieder her. Aber nur auf Basis der 7570, wie früher auch.

Zuletzt geändert vor 5 Jahren von mister_no (vorher) (Diff)

comment:6 Geändert vor 5 Jahren durch cuma

In 10817:

fix 7570 aliens, by mister_no (refs #2113)

comment:7 Geändert vor 5 Jahren durch cuma

  • Meilenstein von freetz-2.0 nach freetz-future geändert

comment:8 Geändert vor 5 Jahren durch cuma

In 10825:

next EXPERIMENTAL try for 7570-05 alien (refs #2113)

comment:9 Geändert vor 5 Jahren durch cuma

In 10826:

cleanup last commit (refs #2113)

comment:10 Geändert vor 5 Jahren durch cuma

@ralf: Kannst du mal mit deiner neuen Hardware testen? Am besten mit Console ;-)

comment:11 Geändert vor 5 Jahren durch mister_no

Ist im 100-7570_iad7570.sh der INSTALL_TYPE nicht falsch?

modsed "s/CONFIG_INSTALL_TYPE=.*$/CONFIG_INSTALL_TYPE=\"ur8_16MB_xilinx_4eth_2ab_dect_isdn_pots_wlan_33906\"/g" "${FILESYSTEM_MOD_DIR}/etc/init.d/rc.conf"

Müsste da nicht das hier rein?:

modsed "s/CONFIG_INSTALL_TYPE=.*$/CONFIG_INSTALL_TYPE=\"ur8_16MB_xilinx_4eth_2ab_isdn_nt_te_pots_wlan_mimo_usb_host_dect_multiannex_hansenet_60170\"/g" "${FILESYSTEM_MOD_DIR}/etc/init.d/rc.conf"

comment:12 Geändert vor 5 Jahren durch cuma

"hansenet"? Hört sich komisch an. Nimm doch einfach ein 7570 Image von AVM und entpack es, zb mit tools/fwdu

comment:13 Geändert vor 5 Jahren durch mister_no

Ist halt der Alien von Alice. Lt. http://www.wehavemorefun.de/fritzbox/Alice_IAD_7570 ist "hansenet" da wohl auch richtig.

Ist mir aufgefallen, da ich gerade versuche die Firmware .05.xx von der 7270v2 auf die 7570HN zu bringen. Habe Zugang mit Console. :)

comment:14 Geändert vor 5 Jahren durch cuma

Da die Defaults in /etc/default.Fritz_Box_7570_HN erwartet werden kann das gut sein.

Habe Zugang mit Console.

Für so ein Experiment ist ne Console sehr hilfreich.

comment:15 Geändert vor 5 Jahren durch cuma

In 11233:

fix CONFIG_INSTALL_TYPE for 7570iad alien, by mister_no (refs #2113)

comment:16 Geändert vor 5 Jahren durch mister_no

Wäre es möglich auch die "de" Firmware ≥05.xx für den Alien zu erlauben? Momentan kann man die 7570HN als Alien nur mit der int. Firmware auswählen.

comment:17 Geändert vor 5 Jahren durch cuma

Klar, mach das. Evtl muss man noch weiteres anpassen

comment:18 Geändert vor 5 Jahren durch mister_no

Bei Verwendung von einem 7270v2 Image funktioniert kein LAN bei den Aliens. Grund ist vermutlich die fehlende HWR in der "/linux-2.6.32/drivers/net/avm_cpmac/cpmac_product_conf.c". Der Lan-Switch wird deswegen nicht aktiviert.

Könnte bitte jemand die "cpmac_product_conf.c" wie folgt patchen? Ich bin noch am Lernen, was das Patchen angeht, sonst würde ich es selbst machen.

        { /* Fritz_Box_7570 */

            "146 ",

            2,

            {

                {

                    CPMAC_PHY_TYPE_TANTOS,

                    CPMAC_PHY_MODE_VINAX7,

                    0x6f,

                    26,

                    0x0

                },

                {

                    CPMAC_PHY_TYPE_NONE,

                    CPMAC_PHY_MODE_DEFAULT,

                    0x1,

                    0xffff,

                    0x0

                }

            }

        },

        { /* Fritz_Box_7570_HN */

            "153 ",

            2,

            {

                {

                    CPMAC_PHY_TYPE_TANTOS,

                    CPMAC_PHY_MODE_VINAX7,

                    0x6f,

                    26,

                    0x0

                },

                {

                    CPMAC_PHY_TYPE_NONE,

                    CPMAC_PHY_MODE_DEFAULT,

                    0x1,

                    0xffff,

                    0x0

                }

            }

        },

        { /* Fritz_Box_DECT_W920V */

            "135 ",

            2,

            {

                {

                    CPMAC_PHY_TYPE_TANTOS,

                    CPMAC_PHY_MODE_VINAX7,

                    0x6f,

                    26,

                    0x0

                },

                {

                    CPMAC_PHY_TYPE_NONE,

                    CPMAC_PHY_MODE_DEFAULT,

                    0x1,

                    0xffff,

                    0x0

                }

            }

        },

comment:19 Geändert vor 5 Jahren durch cuma

Kurzanleitung:
Kopier die cpmac_product_conf.c irgendwo hin und änder sie. Dann mit "diff -Naur A B > der.patch" Patch daraus erstellen. Diesen dann nach make/linux/patches/…… kopieren. Im Patch noch die Pfade anpassen (in anderen schauen). Dann mit make kernel-dirclean und make kernel-precompiled testen ob das passt und danach den Kernel auf der Box testen.
Danach die Datei hier anhängen

comment:20 Geändert vor 5 Jahren durch mister_no

Alles klar. Ist dann die Lösung für "replace kernel". Gibt es einen Weg die "cpmac_product_conf.c" zu ändern, ohne replace kernel zu benutzen?

Habe leider die 7570_HN. Es ist somit komplizierter eine xx.05.xx zu flashen, da die Box eine andere Speicheraufteilung hat als die 7570 oder W920V.

comment:21 Geändert vor 5 Jahren durch cuma

Braucht man für die abweichende Aufteilung nicht zwingend replace kernel?
Ansonsten: browser:/trunk/patches/scripts/100-7270v1_7270v2.sh#L26 Viel Spass :D

Zuletzt geändert vor 5 Jahren von cuma (vorher) (Diff)

comment:22 Geändert vor 5 Jahren durch mister_no

Yo, für abweichende Aufteilung muss replace kernel her. An den bestehenden patches muss ich auch noch etwas feilen.

comment:23 Geändert vor 5 Jahren durch mister_no

Habe den aktuellen Stand etwas überarbeitet, als Grundlage für die kommenden 05/06er Patches. Bitte freetz wie folgt updaten:

  1. "/patches/devices/04_XX/7570/210-install-set_oem.sh" löschen
  2. "/patches/cond/install-7570_W920V.patch" löschen
  3. Neue Datei "install-W920V_7570_HN_7570.patch" in "/patches/cond/en/" einfügen
  4. "all.patch" anwenden

comment:24 Geändert vor 5 Jahren durch SpFrPoBo

Brauchst du Hilfe?

Zuletzt geändert vor 5 Jahren von SpFrPoBo (vorher) (Diff)

comment:25 Geändert vor 5 Jahren durch mister_no

Danke für Dein Angebot. Momentan geht's aber noch. Komme aber bestimmt darauf zurück. :)

Es wäre aber super, wenn jemand den Freetz-Stand wie folgt updaten würde:

  1. "/patches/devices/04_XX/7570/210-install-set_oem.sh" löschen
  2. "/patches/cond/install-7570_W920V.patch" löschen
  3. Neue Datei "install-7570_HN_05.patch" in "/patches/cond/" einfügen
  4. Neue Datei "install-W920V_7570_HN_7570.patch" in "/patches/cond/en/" einfügen
  5. Neue Datei "100-7570_1.sh" in "/patches/scripts/" einfügen
  6. Neue Datei "490-fix_7570_alien_lan.patch" in "/make/linux/patches/2.6.32.41/7270_05.51/" einfügen
  7. "all.patch" anwenden

Damit sollte man jetzt auch die 7570er Images aufgrund einer 7270v2 (54.05.52) Firmware bauen können. Zudem solle jetzt auch LAN unter xx.05.xx wieder gehen.

Nachdem die Updates gelaufen sind, werde ich dann weitere Updates für xx.06.xx machen. Verliere langsam die Übersicht. :)

Geändert vor 5 Jahren durch mister_no

Geändert vor 5 Jahren durch mister_no

Geändert vor 5 Jahren durch mister_no

Geändert vor 5 Jahren durch mister_no

comment:26 Geändert vor 5 Jahren durch SpFrPoBo

Hast du den Alien getestet?
Wieso bindest du den Alien an eine bestimmte Firmware?

comment:27 Geändert vor 5 Jahren durch mister_no

Die Aliens funktionieren wie bisher auch mit xx.04.xx einwandfrei (getestet). Mit ≥xx.05.xx ist m.E. kein Alien (aktueller Freetz-Stand) gelaufen. Entweder nicht flashbar oder es konnte kein Image gebaut werden. LAN war auf jeden Fall deaktiviert. Das sollte jetzt funktionieren.

Wegen der bestimmten Firmware… Ab xx.05.xx müssen die Modem-Treiber entfernt werden. Als Grundlage muss eine 7270V2 dienen, da sie hardwaretechnisch vergleichbar ist. Ich würde noch für FW >xx.05.xx noch weitere Anpassungen machen. Mit meinen Änderungen sollten jetzt aber xx.05.xx gehen.

P.S.: Die 7570/W920V sind weiterhin FW-unabhängig. Nur die 7570HN ist da problematisch wegen dem "install-7570_HN.patch". Wenn Du eine Idee hast, wie man den Patch anpassen könnte, das er auf alle FW-Versionen passt, wäre das super!

Mit meinen Änderungen ist das "Ganze" aber besser als der jetzige Stand. Deshalb sollten die Änderungen übernommen werden. Dann kann man auf den Stand weiter aufbauen.

Zuletzt geändert vor 5 Jahren von mister_no (vorher) (Diff)

comment:28 Geändert vor 5 Jahren durch SpFrPoBo

Was ist das genaue Problem mit dem Modemtreiber? Funktioniert ansonsten alles?

Zuletzt geändert vor 5 Jahren von SpFrPoBo (vorher) (Diff)

comment:29 Geändert vor 5 Jahren durch mister_no

Die 7570 hat ist hardwaretechnisch eine 7270v2 mit einem anderen DSL Chip (+VDSL) und braucht deswegen einen anderen Treiber dafür. Bei FW >xx.05.xx wurde ein neuerer Kernel verwendet und somit braucht man auch neue Treiber für diesen Kernel. Da es aber für die 7570 keine 05-er Firmware gibt, gibt es auch keine Treiber. Wenn man die 05-er FW von einer 7270v2 nimmt, muss man die Modemtreiber entfernen, sonst fährt die Box nicht noch.

Zum Thema, ob alles funktioniert… Unter xx.04.xx funktioniert alles wie auch im akt. Freetz-Stand. Habe da nur ein paar Schönheits-OP's gemacht, um den Aufbau für die 05-er FW zu erleichtern. → keine Verschlechterung.

Unter xx.05.xx funktioniert m.E. kein Image für die 7570 und die Aliens. Für die 7570HN kann nicht mal ein Image gebaut werden. Die W920V und 7570 haben außerdem ein fehlerhaftes Installationsskript. Das habe ich alles korrigiert. Ein Image kann nach meinen Änderungen gebaut werden. Trotzdem funktionieren sie noch nicht. Es ist irgendwo noch ein Fehler vorhanden. Der ist aber im aktuellen Freetz-Stand vorhanden. Meine Änderungen sind nicht daran schuld und könnten theoretisch eingebaut werden.

Ich vermute den Fehler in dem "7570_7270" Patch. Man müsste sich den nochmal anschauen. Ist aber evtl. einfacher, wenn man von meinem Stand aus auf die Suche geht.

Ich bin aber kein Experte. Es sollte sich jemand, der Ahnung hat, das ansehen. :)

comment:30 Geändert vor 5 Jahren durch SpFrPoBo

Fasse bitte alle Anpassung (ausser die Anpassung am Kernel) zusammen.
Was sagt die serielle Konsole?

comment:31 Geändert vor 5 Jahren durch mister_no

Ich werde noch etwas an dem Update optimieren. Ein neues "all.patch" kommt dann inkl. neuer/gelöschter Dateien.
Gibt es einen Grund, warum die Anpassungen am Kernel nicht dabei sein sollten?

comment:32 Geändert vor 5 Jahren durch mister_no

Ich habe erst am Freitag Zugriff zur serieller Konsole. Dann können wir den Fehler suchen.

comment:33 Geändert vor 5 Jahren durch SpFrPoBo

Die Anpassung am Kernel muss in einen separaten Patch, da sich dieser in ein anderes Verzeichnis muss. Die restlichen Anpassungen sollten in einen gemeinsamen Patch vereint werden.

comment:34 Geändert vor 5 Jahren durch mister_no

So, anbei der all.patch. Dieser enthält auch die beiden Kernel-Patches (getestet und ok).

Das Bauen der Images aufgrund der 7270v2 und Firmware ab xx.05.xx ist erstmal deaktiviert (Skript bringt einen Fehler "TODO"), damit keiner seine Box abschießt, was im aktuellen Freetz-Stand möglich ist, da die Images fehlerhaft gebaut werden und die Box sich dann in einer Rebootschleife findet.

Morgen geht's dann mit Hilfe der seriellen Konsole weiter, um den Fehler zu finden. :)

Wäre super, wenn der Patch heute übernommen wird, damit ich morgen gleich einen "aktuellen" Stand habe. :)

comment:35 Geändert vor 5 Jahren durch cuma

Das TODO kommt bestimmt aus einem Patch, welcher dann? Evtl kannst du den deaktivieren

comment:36 Geändert vor 5 Jahren durch cuma

Meinst du wirklich dass

 echo "firmware_version avme" > /proc/sys/urlader/environment 

eine gute Idee ist? Sowas sollte jeder selbst machen.
Warum muss man das überhaupt ändern? Ich versteh auch nicht, weshalb man von 7270*deutsch* ein Alien bauen können sollte

comment:37 Geändert vor 5 Jahren durch mister_no

Das TODO kommt bestimmt aus einem Patch, welcher dann? Evtl kannst du den deaktivieren 

Den hab' ich extra eingebaut (siehe "patches/scripts/100-7570_7270.sh"), damit keine Images mit Basis 7270v2 gebaut werden können. Im Moment funktioniert kein Image >xx.04.xx, also mit Basis 7270v2. Wenn ich den deaktiviere, wird ein Image gebaut, das auf der Box zu einer Rebootschleife führt. Wollte den solange drin lassen, bis der Fehler behoben ist.

Thema
echo "firmware_version avme" > /proc/sys/urlader/environment
Was spricht dagegen? Die 7570HN hat z.B. "firmware_version hansenet". Ohne das "erzwingen" von "avme" würde sie das Freetz-Image nicht akzeptieren. Oder verstehe ich da etwas falsch? Bin halt kein Experte…

Ich versteh auch nicht, weshalb man von 7270*deutsch* ein Alien bauen können sollte
Ok, dann bitte das all.patch nicht übernehmen. Mache morgen einen neuen Patch ohne das Freischalten der de-Firmware.

comment:38 Geändert vor 5 Jahren durch cuma

Ah, das TODO hab ich nicht gesehen.

Man könnte doch (wie gehabt?) nur ein 7270*int* Alien zulassen. Die sind ja für die "avme" geeignet. Wenn man das Env einfach ändert wundert man sich beim nächsten flashen, weshalb plötzlich das normale nicht-Alien Image nicht mehr angenommen wird

comment:39 Geändert vor 5 Jahren durch mister_no

Ok, dann nur die 7270*int* Alien zulassen. Passt zum "avme". Was ist zu machen bei einer "hansenet" oder "tcom" Box?Muss da das Env angepasst werden?

Geändert vor 5 Jahren durch oliver

Geändert vor 5 Jahren durch mister_no

comment:40 Geändert vor 5 Jahren durch MaxMuster

Das Laden der Dect-FW scheint nicht zu funktionieren.
Wie ist jetzt genau der Status, werden die Dateien der 7270-er oder der 7570-er Firmware genutzt?
Hilft eventuell ein "remove Dect"?

comment:41 Geändert vor 5 Jahren durch mister_no

Es werden die Module der 7270v2 Firmware genutzt. Ich versuche die Module der 7570-er Firmware zu nutzen bzw. "remove Dect"…

comment:42 Geändert vor 5 Jahren durch MaxMuster

Du musst vermutlich auch noch das Laden der Dect-FW anpassen.

Jetzt in "/etc/init.d/S11-piglet"

modprobe Piglet_noemif piglet_dectmode=0x100 dect_secondlevelfile=/lib/modules/dectfw_secondlevel.hex dect_firstlevelfile=/lib/modules/dectfw_firstlevel.hex piglet_bitfile=/lib/modules/microvoip_isdn_top.bit${HWRevision_BitFileCount} piglet_use_pll3_clk=1

Im "7570-Original" ist das noch in "/etc/init.d/rc.S", und dort steht (beachte auch den Kommentar zu "piglet_use_pll3_clk"):

##########################################################################################
## Fritz_Box_7570 - hw920
## DECT-Anlage braucht den 96 MHz Takt NICHT (250E): 'piglet_use_pll3_clk=1' entfällt, da fpga den 96 MHz Takt aus dem DECT Takt selbst erzeugt.
##########################################################################################
piglet_bitfile=/lib/modules/bitfile.bit${HWRevision_BitFileCount}
dect_firstlevelfile=/lib/modules/dectfw_firstlevel.hex
dect_secondlevelfile=/lib/modules/dectfw_secondlevel.hex
piglet_load_params="\
"
modprobe Piglet_noemif \
piglet_bitfile=$piglet_bitfile \
piglet_enable_button=3 \
dect_firstlevelfile=$dect_firstlevelfile \
dect_secondlevelfile=$dect_secondlevelfile \
$piglet_load_params

Im Ergebnis also

modprobe Piglet_noemif piglet_bitfile=/lib/modules/bitfile.bit piglet_enable_button=3 dect_firstlevelfile=/lib/modules/dectfw_firstlevel.hex dect_secondlevelfile=/lib/modules/dectfw_secondlevel.hex 

comment:43 Geändert vor 5 Jahren durch mister_no

Beides hat nicht geholfen. Mit "remove Dect":

[avm_debug]standard kernel-messages
nit.d/S11-piglet
[piglet]use default-settings (6 gpios from hw_config)
[piglet]bitfile '/lib/modules/microvoip_isdn_top.bit'

[piglet] clock from pll3(384000000)
XBIT_End:DONE didn't went high
[piglet] Failed: write data im fastmode - retry slow
XBIT_End:DONE didn't went high
[piglet] Failed: write data
[piglet]error: Can't load bitfile/no TDM-Clocks -> retry
[piglet]bitfile '/lib/modules/microvoip_isdn_top.bit'

comment:44 Geändert vor 5 Jahren durch MaxMuster

Steht dann das piglet_use_pll3_clk=1 noch drin? Sonst versuche doch, aus der .tk-FW die Datei /lib/modules/bitfile.bit zu kopieren und dann zu laden mit modprobe Piglet_noemif piglet_bitfile=/lib/modules/bitfile.bit piglet_enable_button=3

comment:45 Geändert vor 5 Jahren durch mister_no

Sorry, ich bin noch nicht soweit. Das stammte noch vor Deinem Post. Habe Probleme mit dem Patch:

--- etc/init.d/S11-piglet
+++ etc/init.d/S11-piglet
@@ -1,4 +1,4 @@
 ## piglet init file
 echo AVM_PRINTK >/dev/debug
 cat /dev/debug &
-modprobe Piglet_noemif piglet_dectmode=0x100 dect_secondlevelfile=/lib/modules/dectfw_secondlevel.hex dect_firstlevelfile=/lib/modules/dectfw_firstlevel.hex piglet_bitfile=/lib/modules/microvoip_isdn_top.bit${HWRevision_BitFileCount} piglet_use_pll3_clk=1
+modprobe Piglet_noemif dect_secondlevelfile=/lib/modules/dectfw_secondlevel.hex dect_firstlevelfile=/lib/modules/dectfw_firstlevel.hex piglet_bitfile=/lib/modules/microvoip_isdn_top.bit${HWRevision_BitFileCount}

Kommt:

ERROR: modpatch: Error in patch-file ./patches/cond/en/7570_7270_S11_piglet.patch
make: *** [firmware-nocompile] Fehler 2

comment:46 Geändert vor 5 Jahren durch MaxMuster

Vermutlich, weil wegen "remove Dect" was fehlt, so dass der Patch nicht passt?

versuche es mit modsed:

# Datei kopieren
cp -a "${DIR}/.tk/original/filesystem/lib/modules/bitfile.bit" "${FILESYSTEM_MOD_DIR}/lib/modules/bitfile.bit "

# Init-File anpassen
modsed  '/^modprobe Piglet_noemif/ {s#piglet_dectmode=0x100## ; s#piglet_use_pll3_clk=1#piglet_enable_button=3# ; s#microvoip_isdn_top.bit#bitfile.bit#' "${FILESYSTEM_MOD_DIR}/etc/init.d/S11-piglet"

comment:47 Geändert vor 5 Jahren durch mister_no

So, den Befehl "piglet_enable_button" kennt er nicht.
Ohne kommt das hier:

/etc/init.d/S11-piglet      /etc/init.d/S17-tam
executing /etc/init.d/S10-html
executing /etc/init.d/S10-vm
executing /etc/init.d/S11-config_def
executing /etc/i
[avm_debug]standard kernel-messages
nit.d/S11-piglet
[piglet]use default-settings (6 gpios from hw_config)
patch_dectfw: can't get patch error -1
dect_file_process: error on patch '/lib/modules/dectfw_secondlevel.hex'

*******************************************
[0]system-load 5  21 tasks:57 % curr:busybox(33 %) max:busybox(33 %, pid:188), readytorun: 3, pgfault 1833/s (max 1 avg 1.0)
*************************
dect_file_process: upload of '/lib/modules/dectfw_secondlevel.hex' successfull
[piglet]bitfile '/lib/modules/microvoip_isdn_top.bit'
[piglet] bitfile 169291 bytes done
[piglet]TDM: FS: 0 Hz CLK:0 Hz
[piglet]error: Can't load bitfile/no TDM-Clocks -> retry
patch_dectfw: can't get patch error -1
dect_file_process: error on patch '/lib/modules/dectfw_secondlevel.hex'

********************************************************************
dect_file_process: upload of '/lib/modules/dectfw_secondlevel.hex' successfull
[piglet]bitfile '/lib/modules/microvoip_isdn_top.bit'
[piglet] bitfile 169291 bytes done
[piglet]TDM: FS: 0 Hz CLK:0 Hz
[piglet]error: Can't load bitfile/no TDM-Clocks -> retry
patch_dectfw: can't get patch error -1
dect_file_process: error on patch '/lib/modules/dectfw_secondlevel.hex'

Und jetzt das Ganze mit "bitfile.bit" aus der FW der 7570 testen…

Zuletzt geändert vor 5 Jahren von mister_no (vorher) (Diff)

comment:48 Geändert vor 5 Jahren durch mister_no

Jetzt kommt das hier:

/etc/init.d/S11-config_def  /etc/init.d/S17-capi
/etc/init.d/S11-piglet      /etc/init.d/S17-tam
executing /etc/init.d/S10-html
executing /etc/init.d/S10-vm
executing /etc/init.d/S11-config_def
executing /etc/i
[avm_debug]standard kernel-messages
nit.d/S11-piglet
Piglet_noemif: Unknown parameter `piglet_enable_button'
modprobe: can't load module Piglet_noemif (kernel/drivers/char/Piglet_noemif/Piglet_noemif.ko): unknown symbol in module, or unknown parameter
executing /etc/init.d/S12-default
checkempty: : No such file or directory
USBGSM Defaults: cat /etc/default.Fritz_Box_7570_HN/avme/usbgsm.cfg > /var/flash/usbgsm.cfg
checkempty: : No such file or directory
executing /etc/init.d/S15-filesys
JFFS2 version 2.2 (NAND) (ZLIB) (RTIME) (c) 2001-2006 Red Hat, Inc.
[jffs2] Mount /data success (mtd5 size 786432)
[jffs2] write env variable jffs2_size to 12
loop: module loaded
[ramdisk] loop is loaded
[ramdisk] ext2 is loaded
[ramdisk] WARNING: Internal Memory Mountpoint '/var/media/ftp' already occupied - Listing content before deletion:
/var/media/ftp:
[ramdisk] WARNING: Internal Memory Mountpoint '/var/media/ftp' already occupied - deleting...
next free loop devive: /dev/loop0
[ramdisk] Internal Memory: loopdevice @ 0
[ramdisk] Internal Memory: mountpoint @ /var/media/ftp
[ramdisk] Internal Memory assigned @ /var/media/ftp
executing /etc/init.d/S17-capi
mknod: /dev/capi20: File exists
[pcmlink]svn: 1748
driver params overwritten io_addr=0x0 irq_num=0
[pcmlink]chrony-support

[pcmlink]c55: simple checksum: 6239B5
[0]system-load 7  26 tasks:43 % curr:pcmlink_ctrl(6 %) max:init(15 %, pid:1), readytorun: 1, pgfault 2387/s (max 1 avg 1.0)
PANIC:
a8604008 TDM_SPCR         =eebb67f7
a860400c TDM_RCR_ADDR     =eebb67f7 a8604010 TDM_XCR_ADDR     =eebb67f7
a86040c0 TDM_PCMCR1_ADDR  =31110000 a86040c4 TDM_PCMCR2_ADDR  =00000006
rx-irqcount:0
DMA:                       = a8604080 (Tx) a8604040 (Rx)
TDM_SRCADDR                = 04005880      00000000
TDM_DESTADDR               = 00000000      04004200
TDM_TransferLength         = 000003c0      000003c0
TDM_TransferControl        = 00000001      00000001
TDM_SRCADDR_Reload         = 04005100      00000000
TDM_DESTADDR_Reload        = 00000000      04004200
TDM_TransferLength_Reload  = 000003c0      000003c0
TDM_TransferControl_Reload = 00000001      00000001
TDM_DMAStatus              = 00050004      00020000
dsp_checkhw(irq-cnt=1 spurious=0) cpu: 0 % (peak: 0 % [0]): correct checksum 6239b5 == 6239b5
C55:
a5000000 local_bootconf:              0
a5000004 external_address_conf:       17000000
a5000008 xport_base_address_conf:     430
a500000c memory_protection_conf:      0
a5000010 memory_startaddr:            0
a5000014 memory_endaddr:              0
a5000018 address_error_cause:         80000000
a5000020 uma_boundary_in:             0
a5000024 uma_boundary_status:         220
a5000030 dsp_ack_ivec:                7cfeef
a5000034 dsp_interrupt_polarity:      0
a5000040 dspss_host_idle_handshake:   8
a5000044 dspss_idle_status:           0
a5000048 dspss_idle_interrupt:        0
a5000050 dspss_priority0_timeperiod:  0
a5000054 dspss_priority1_timeperiod:  0
a5000058 dspss_priority2_timeperiod:  0
a500005c dspss_priority_level_conf :  0
a5000060 dspss_new_priority:          0
[tdmlink]TDM: FS: 0 Hz CLK:5 Hz
Call Trace:
[<94113608>] dump_stack+0x8/0x34
[<9412e1e4>] panic+0x3c/0x1d4
[<c04ed394>] pcmlink_ul_control+0xc0/0x110 [pcmlink]
[<c04e8c94>] l_controltimer_thread+0x1cc/0x260 [pcmlink]
[<9410e8a4>] kernel_thread_helper+0x10/0x18

Kernel panic - not syncing:
No answer on upper layer Control channel! PCMLINK probably dead!

comment:49 Geändert vor 5 Jahren durch mister_no

Und jetzt ohne "piglet_enable_button"…
JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA! Sorry! :)
Box fährt hoch! :)
Menü erreichbar. :) LAN-Patch hat auch funktioniert. :)
Ich mache gleich einen kompletten Log, damit ihr schauen könnt, ob es da noch Probleme gibt.

Geändert vor 5 Jahren durch mister_no

comment:50 Geändert vor 5 Jahren durch mister_no

Das Einzige, was irgendwie nicht hinhaut ist der Neustart. Nach "Requesting system reboot" tut sich nix mehr. Stecker ziehen ist angesagt. :(

comment:51 Geändert vor 5 Jahren durch SpFrPoBo

(V)DSL ist eventuell mit einigen Anpassungen auch nutzbar.

Vergleiche Speed2Fritz:
https://svn.code.sf.net/p/freetzlinux/code/trunk/speed-to-fritz/Speedport920

Bootlog bitte.

Zuletzt geändert vor 5 Jahren von SpFrPoBo (vorher) (Diff)

comment:52 Geändert vor 5 Jahren durch mister_no

Bootlog? Von mir? Ist oben. "7570HN_7270v2_boot.log"

comment:53 Geändert vor 5 Jahren durch SpFrPoBo

Versuche bei Gelgenheit bitte (V)DSL auch noch einzubauen.

comment:54 Geändert vor 5 Jahren durch mister_no

Kann das überhaupt gehen? Es gibt keine (V)DSL Treiber für den neuen Kernel (>xx.05.xx) und die aus der alten Firmware sollen nicht gehen.

comment:55 Geändert vor 5 Jahren durch SpFrPoBo

Vermutlich nicht, da die letzte Alice IAD 7570 Firmware (81.05.04) ebenfalls auf dem alten Kernel basiert.

Zuletzt geändert vor 5 Jahren von SpFrPoBo (vorher) (Diff)

comment:56 Geändert vor 5 Jahren durch mister_no

Ich mache erstmal einen all.patch, damit wir eine funktionsfähige Grundlage haben. Dann können wir gerne die (V)DSL Geschichte testen.
Noch einmal die Frage zu

echo "firmware_version avme" > /proc/sys/urlader/environment 

Sehe ich das richtig, dass bei einer Box mit Version "hansenet" oder "tcom" das env "avme" gesetzt werden muss, sonst gibt es eine Rebootschleife? Oder gibt es da einen anderen Weg, den ich nicht kenne?

comment:57 Geändert vor 5 Jahren durch SpFrPoBo

Zuletzt geändert vor 5 Jahren von SpFrPoBo (vorher) (Diff)

comment:58 Geändert vor 5 Jahren durch mister_no

So, und hier der all.patch.
Damit sollten jetzt die Images (Firmware von 7270v2 (international) funktionieren.
Was geändert wurde im Vergleich zum jetzigen Freetz-Stand:

  1. Bei der 75.04.91 Firmware wurde "echo "firmware_version avme" > /proc/sys/urlader/environment" raugenommen und ist bei der xx.05.xx auch nicht vorhanden
  2. Die Speicheraufteilung (mtd1/mtd5) der 7570_IAD wird jetzt auch im 05.xx Kernel berücksichtigt
  3. LAN funktioniert wieder in der 05.xx Firmware
  4. DSL scheint auch zu funktionieren (Muss noch bestätigt werden. Bitte mal testen! Auf meiner Box (7570_IAD) wird zumindest DSL-Modul erkannt:
/etc/init.d/E40-dsl   /etc/init.d/E46-net   /etc/init.d/E47-voip
attempting to load DSL Firmware '/lib/modules/dsp_ur8/ur8-B-dsl.bin'
**** ANNEX: 'B'
*************************************
EOC info: product_name='AliceIAD7570vDSL'
[dsl_ur8] DDC_cpsarChOpen done:0: Ch=15, Dir=TX
[dsl_ur8] DDC_cpsarChOpen done:0: Ch=15, Dir=RX
[dsl_ur8] driver version: 3.02.02.00
[dsl_ur8] before enabling Saras Digital Control: ADSLSS_PRCR(0xA1000500)=0x00000000!
[dsl_ur8] after enabling Saras Digital Control: ADSLSS_PRCR(0xA1000500)=0x000007FF!
[dsl_ur8] datapump path (/lib/modules/dsp_ur8/ur8-B-dsl.bin)
[dsl_ur8] DSP binary filesize = 442262 bytes
[dsl_ur8] shim_osLoadFWImage: Completed
[dsl_ur8] DSP image page address: (96E00000)
[dsl_ur8] PM2EMIF=06e00000 DM2EMIF=06e00000 at DSLSS Start Time. PM2EMIF changes when DSL DP runs
[dsl_ur8] dslhal_support_hostDspCodeDownload: Done. Datapump version: 01.52.53.29
[dsl_ur8] dsl serial number successfully set to "416c696365494144373537307644534c00000000094243303534334142434645"
[dsl_ur8] AVM Fw Version successfully set into EOC Stuct 75.05.53
[dsl_ur8] DDC_dsl_init: Done
[dsl_ur8] DDC_atm_init: Done priv = 94adcc00
[dsl_ur8] DDA_atm_irq_request: SAR Interrupt registered
[dsl_ur8] AVM Datapump
[dsl_ur8] DDA_atm_irq_request: DSL Interrupt registered
[dsl_ur8] Powermanagment (States => 1,10) supported!
[dsl_ur8] Loading Linux DSL Driver done

Das ist jetzt erstmal eine Grundlage, auf der man aufbauen kann.
Bitte den Patch übernehmen.

comment:59 Geändert vor 5 Jahren durch SpFrPoBo

Die Fritzbox 7570 nutzt für (V)DSL einen separaten VINAX-CPE, (V)DSL funktioniert somit nicht.

Funktioniert ansonsten alles (WLAN, LAN, USB, a/b, S0, DECT, LEDs, …)?

Zuletzt geändert vor 5 Jahren von SpFrPoBo (vorher) (Diff)

comment:60 Geändert vor 5 Jahren durch mister_no

WLAN, LAN und USB funktioniert. LED's leuchten (nicht überprüft, ob die Reihenfolge passt).
Den Rest konnte ich nicht testen. Sah aber keine Auffälligkeiten.

Wenn es noch Probleme gibt, können wir sie dann noch beheben. Auf jeden Fall sollte mein Patch jetzt rein. Ist 'ne solide Basis zur weiteren Anpassungen.

comment:61 Geändert vor 5 Jahren durch SpFrPoBo

Überprüfe bei Gelegenheit nochmals die LEDs, der Rest sollte bis auf (V)DSL funktionieren.

Die Symlinks für Telekom und Hansenet hast du vergessen.
Das Webinterface (Kopfbalken, …) sollte ebenfalls angepasst werden.

comment:62 Antworten: Geändert vor 5 Jahren durch er13

@Devs: könnte bitte einer der Entwickler, der sich mit Aliens auskennt, den Patch von mister_no reviewen ggf. committen. Danke!

comment:63 Geändert vor 5 Jahren durch mister_no

Symlinks und das Webinterface kommen am Montag. :)

comment:64 Geändert vor 5 Jahren durch SpFrPoBo

Speedport W920V Kopfbalken:

echo2 "downloading Speedbox header" 
wget -P "${FILESYSTEM_MOD_DIR}/usr/www/avme/css/default/images/" https://svn.code.sf.net/p/freetzlinux/code/trunk/speed-to-fritz/alien/patches/kopfbalken_mitte.gif


comment:65 Geändert vor 5 Jahren durch mister_no

Sehr schön! Werde ich dann einbauen.

Evtl. noch 'ne Ahnung, warum im Webif das "Freetz" nur am Anfang kurz sichtbar ist und dann nicht mehr?

comment:66 als Antwort auf: ↑ 62 Geändert vor 5 Jahren durch cuma

Replying to er13:

@Devs: könnte bitte einer der Entwickler, der sich mit Aliens auskennt, den Patch von mister_no reviewen ggf. committen. Danke!

Na, dann berate dich mal mit deinen anderen ichs und teile uns euere Entscheidung mit

comment:67 Geändert vor 5 Jahren durch SpFrPoBo

Bitte nicht ohne die Symlinks einbauen, ansonsten starten das Speedport W920V und das Alice IAD 7570 nicht mehr.

comment:68 Geändert vor 5 Jahren durch mister_no

Symlinks "tcom" oder "hansenet" werden jetzt bei Bedarf erstellt und der Speedport Kopfbalken wird bei W920V auch eingebaut.

comment:69 als Antwort auf: ↑ 62 Geändert vor 5 Jahren durch MaxMuster

Replying to er13:

@Devs: könnte bitte einer der Entwickler, der sich mit Aliens auskennt, den Patch von mister_no reviewen ggf. committen. Danke!

Ich werde es versuchen, aber das dauert etwas, bis ich dazu komme…

comment:70 Geändert vor 5 Jahren durch SpFrPoBo

Sieht gut aus.

Überprüfe bei Gelegenheit nochmals die LEDs, der Rest sollte bis auf (V)DSL funktionieren.

comment:71 Geändert vor 5 Jahren durch oliver

Das 7570 Image läuft schon mal auf meinem Hansenet Derivat. Mir ist jedoch nicht klar wie der 7270 Alien jetzt auf dem IAD laufen soll?

comment:72 Geändert vor 5 Jahren durch SpFrPoBo

Die Fritzbox 7570 ist eine um den VINAX-CPE erweiterte Fritzbox 7270 V2.

comment:73 Geändert vor 5 Jahren durch mister_no

Die LED's kann ich erst am Mittwoch prüfen. Abgesehen von (V)DSL läuft alles.

comment:74 Geändert vor 5 Jahren durch oliver

Ah, da wird zuerst der 7570_7270 angewandt und dann noch der 7570_IAD hinterher. Ich bin noch nicht so überzeugt, dass das der richtige Weg ist.

Meine Box bootet mit dem neuen Image nicht:

...
[ur8_mtd_init] set mtd1 to full size: 15990784
...
squashfs: version 3.4 (2008/08/26) Phillip Lougher
...
atmpvc_init() failed with -17
TFFS: tiny flash file system driver. GPL (c) AVM Berlin (Version 2.0)
      mount on mtd3 and mtd4 (double buffering)
Adam2 environment variables API installed.
kernel_init: basic setup done
VFS: Cannot open root device "<NULL>" or unknown-block(0,0)
Please append a correct "root=" boot option; here are the available partitions:
1f00           14323 mtdblock0 (driver?)
1f01            1292 mtdblock1 (driver?)
1f02             256 mtdblock2 (driver?)
1f03             256 mtdblock3 (driver?)
1f04             256 mtdblock4 (driver?)
1f05            1024 mtdblock5 (driver?)
Call Trace:
[<94113608>] dump_stack+0x8/0x34
[<9412e1e4>] panic+0x3c/0x1d4
[<94521da4>] mount_block_root+0x244/0x310
[<9452209c>] prepare_namespace+0x1bc/0x1f0
[<94521a38>] kernel_init+0x154/0x15c
[<9410e8a4>] kernel_thread_helper+0x10/0x18

Kernel panic - not syncing: VFS: Unable to mount root fs on unknown-block(0,0)
WARNING: use tffs in panic mode (minor 96)
Rebooting in 3 seconds..[ur8_machine_restart] reset all 0x80000043 at address a8611600
[ur8_machine_restart] reboot

Könnte aber auch ein lokales Problem sein.

comment:75 Geändert vor 5 Jahren durch mister_no

Erstmal ein 8 MB geflasht und dann über das Freetz-Menü das neue Image (mit replace kernel wegen mtd1/5 Aufteilung) geflasht? Ein 16 MB Image kann bei der 7570_IAD nicht direkt geflasht werden.

Ja, es wird erstmal der 7570_7270 Patch angewandt und dann "nur" noch die Anpassungen an die jeweiligen Aliens.

Kann der all.patch so bleiben oder soll/muss ich einen neuen Patch mit einem pro Box "eigenständigen" Skript machen?

P.S.: Ich werde pro Box einen "eigenständigen" Patch machen. Bitte den all.patch nicht committen!

Zuletzt geändert vor 5 Jahren von mister_no (vorher) (Diff)

comment:76 Geändert vor 5 Jahren durch SpFrPoBo

LEDs überprüft?

comment:77 Geändert vor 5 Jahren durch mister_no

So, der Patch ist fertig. Für jede Box wird ein eigenständiger Patch angewandt. Außer (V)DSL läuft alles. Wurde auf der W920V und 7570_IAD getestet. Der Patch berücksichtigt auch die deutsche Firmware (noch nicht in der Config freigeschaltet; kommt als neuer (extra) Patch).
Die LED's werde ich am Freitag überprüfen. Falls hier Handlungsbedarf besteht, wird's einen Fix-Patch geben.

Ich denke, der Patch ist ok für's Committen. :)

Geändert vor 5 Jahren durch mister_no

comment:78 Geändert vor 5 Jahren durch mister_no

Anbei ein (zusätzlich zu all.patch) Patch, der auch das Auswählen der deutschen Firmware (final) erlaubt. Wurde auf der W920V und 7570_IAD getestet.

Geändert vor 5 Jahren durch mister_no

comment:79 Geändert vor 5 Jahren durch SpFrPoBo

LEDs überprüft?

comment:80 Geändert vor 5 Jahren durch mister_no

Ja, die LED's habe ich überprüft:

  1. DSL-LED: ist aus, dafür blinkt die Power-LED → die Power-LED ist jetzt DSL-LED.
  2. LAN-LED's: OK.
  3. WLAN: OK
  4. Power-LED: siehe 1.
  5. Info-LED: OK
  6. Internet/Telefon/USB/WPS: nicht überprüft mangels Hardware/Internetanschluss

MaxMuster wollte den leicht angepassten Patch jetzt am WE einchecken.

comment:81 Geändert vor 5 Jahren durch MaxMuster

In 11801:

7270 05_5X as base for 7570 and W920V alien

  • by mister_no and MaxMuster
  • refs #2113
  • moved changes done by "install"-patches into shell script
  • adapt sourcecode patches to kernel 2.6.32.41
  • allow use of german base firmware for alien
  • known issues: LED mismatch, no (V)DSL (due to missing kernel modules)


comment:82 Geändert vor 5 Jahren durch MaxMuster

Angepasst habe ich folgendes:
Es wird für alle aliens das 7270→7570 Skript durchlaufen und dann bei Bedarf noch das 920- oder IAD-Skript. Damit konnten einige "Dopplungen" vermieden werden. Es wird jetzt immer mindestens "avm" und "avme" angelegt, in den weiteren Skripten noch "tcom" bzw. "hansenet".

Das Patchen des install skripts musste ich noch überarbeiten, das dürfte meistens die FW nicht akzeptiert haben.
Habe mich dazu jetzt am "alten" install-7570_W920V.patch orientiert.

Feedback ist wilkommen, da ich selbst keine solche Box habe.

comment:83 Antwort: Geändert vor 5 Jahren durch mister_no

Du hast ja doch Einiges geändert.

ln -s avm "${FILESYSTEM_MOD_DIR}/etc/default.Fritz_Box_DECT_W920V/avme" 2>/dev/null
else
ln -s avme "${FILESYSTEM_MOD_DIR}/etc/default.Fritz_Box_DECT_W920V/avm" 2>/dev/null
fi

Das sollte falsch sein in dem 7570_7270 und dem 7570_iad7570 Patch, oder?

Das Patchen des install skripts musste ich noch überarbeiten, das dürfte meistens die FW nicht akzeptiert haben.

Hat sehr gut auf allen Aliens funktioniert.

Zuletzt geändert vor 5 Jahren von mister_no (vorher) (Diff)

comment:84 als Antwort auf: ↑ 83 Geändert vor 5 Jahren durch MaxMuster

Replying to mister_no:

[…]

Das sollte falsch sein in dem 7570_7270 und dem 7570_iad7570 Patch, oder?

Ja, danke, Kopierfehler. Wird geändert.

Das Patchen des install skripts musste ich noch überarbeiten, das dürfte meistens die FW nicht akzeptiert haben.

Hat sehr gut auf allen Aliens funktioniert.

Kann ich mir offen gestanden kaum vorstellen auf "originalen" Geräten, wenn man nicht vorher schon am OEM geschraubt hat?
So müsste die 920 "tcom" haben, die 7570_HN "hansenet", das /var/install der 7270 prüfte zuvor aber ausschließlich auf "avme" bzw "avm".

Zuletzt geändert vor 5 Jahren von MaxMuster (vorher) (Diff)

comment:85 Geändert vor 5 Jahren durch MaxMuster

In 11802:

7270 05_5X as base for 7570 and W920V alien

comment:86 Geändert vor 5 Jahren durch mister_no

 Was meinst du?
http://freetz.org/browser/trunk/make/linux/patches/2.6.32.41/7270_05.51/490-fix_7570_alien_lan.patch und 
http://freetz.org/browser/trunk/make/linux/patches/2.6.32.41/7270_05.51/600-7570_mtd.patch ?

Yo, zu spät gesehen. Hab's inzwischen in meinem Post gelöscht.:) Sorry.

Kann ich mir offen gestanden kaum vorstellen auf "originalen" Geräten, wenn man nicht vorher schon am OEM geschraubt hat?
 So müsste die 920 "tcom" haben, die 7570_HN "hansenet", das /var/install der 7270 prüfte zuvor aber ausschließlich auf "avme" bzw "avm". 

Ich habe meinen IAD wieder auf "hansenet" zurück geändert und der Weg "8MB Firmware per ruKernelTool flashen → das neue 16MB Image per Freetz-Menü updaten" hat funktioniert. Aber egal, Hauptsache es funktioniert. :)

comment:87 Geändert vor 5 Jahren durch MaxMuster

Ja, per "ruKernelTool" fallen diese "Feinheiten" nicht ins Gewicht ;-). Ich gehe davon aus, der passt vielleicht auch gleich den OEM an? Oder hast du danach weiterhin "hansenet"?
Interessant wäre, ob es per "normalem" Update funktioniert…

Sonst muss man ggf. auch noch das "erzwungene" Umstellen auf avme mit übernehmen, was zumindes in den alten W920V-patches war.

Zuletzt geändert vor 5 Jahren von MaxMuster (vorher) (Diff)

comment:88 Geändert vor 5 Jahren durch mister_no

Ich meine, "hansenet" ist geblieben. Update von 8MB auf 16MB per Freetz-Menü lief durch. Ich kann leider nicht nachschauen, bin nicht zu Hause.

comment:89 Geändert vor 5 Jahren durch er13

In 11803:

  • fix w920v_7570.sh is applied to every firmware
  • refs #2113

comment:90 Geändert vor 5 Jahren durch MaxMuster

Oh nein, vielen Dank, Gene, fürs aufpassen!

comment:91 Geändert vor 5 Jahren durch SpaceRat

Ich freue mich zu sehen, daß sich jemand dieses uralten Problems angenommen hat.
Die 7570/SpeedPort W920V verdienen etwas besseres als eine 04.xx-Firmware …

Zum Problem DSL-Treiber:
Vielleicht läßt sich das Problem ja ähnlich umschiffen wie weiland Leipzig/Einundleipzig die Probleme mit Binärtreibern für die diversen WinModems:
http://www.karlin.mff.cuni.cz/network/prirucky/Linux-HOWTOs/Linmodem-HOWTO-4.html

  1. Tips and Tricks for Precompiled Modules with different Kernel Versions

Das dort verlinkte FixScript beseitigt die Versionsnummernunterschiede zwischen einem vorliegenden Binary-only-Module und dem Kernel, so daß das Module danach ohne "force" normal per insmod geladen werden kann, sofern der Treiber nicht durch tatsächliche Kernel-Änderungen inkompatibel geworden ist.

comment:92 Geändert vor 5 Jahren durch SpFrPoBo

Die Zuordnung der LEDs bei Gelegenheit bitte ebenfalls korrigieren.

comment:93 Geändert vor 5 Jahren durch mister_no

Hab' noch einen Fehler im "100-7570_iad7570.sh" Skript entdeckt:
Hier "\|" muss noch ein "\" dazu. Sonst wird der Hardwaretyp als "falsch" erkannt.

grep -c -e  "0x90040000,0x907E0000\\|0x907E0000,0x90F80000") \
Zuletzt geändert vor 5 Jahren von mister_no (vorher) (Diff)

comment:94 Geändert vor 5 Jahren durch oliver

  • 100-7570_iad7570.sh

     
    2727if [ "$FREETZ_REPLACE_KERNEL" == "y" ]; then 
    2828       SEDSTRING='\ 
    2929found=$(grep  -e  "^mtd[1|5]" /proc/sys/urlader/environment | \\\ 
    30 grep -c -e  "0x90040000,0x907E0000\|0x907E0000,0x90F80000") \ 
     30grep -c -e  "0x90040000,0x907E0000\\|0x907E0000,0x90F80000") \ 
    3131[ 2 -eq $found ] || korrekt_version=0 \ 
    3232' 
    3333       # set mtd1 to 16 MB (244 * 64KB) 

So?

comment:95 Geändert vor 5 Jahren durch mister_no

Genau so. :)

comment:96 Geändert vor 5 Jahren durch oliver

In 11821:

push_firmware: - use ftp command only for linux

  • use ncftp if available
  • lower sleep for Alice telnet session, add sleep after QUIT
  • only split image if greater than 7808k
  • hide output of some commands


refs #2113

comment:97 Antwort: Geändert vor 5 Jahren durch oliver

In 11822:

iad7570: Fix quoting (refs #2113)
by mister_no

comment:98 Geändert vor 5 Jahren durch oliver

Analog zum 7270_v1 Alien lässt sich der Kernel auch für 7570 (HN) so patchen, dass Netzwerk ohne "replace kernel" möglich ist. Für usbroot reicht das ja schon…

# Fix cpmac hardware revision from 139 (7270_v2) to 153 (7570 hn).
# This way we can avoid "replace kernel".
echo2 "patching kernel HWRevision"

echo2 "    step 1: unpack kernel"
addr=($(${TOOLS_DIR}/unpack-kernel ${RAW_KERNEL_MOD} ${RAW_KERNEL_MOD}.unp)) || exit 1

echo2 "    step 2: patch unpacked kernel"
# 05.23
# 0x3843B5 (hw139)
${TOOLS_DIR}/sfk replace ${RAW_KERNEL_MOD}.unp -binary "/687731333911EF617C68B3/687731353311EF617C68B3/" -yes >/dev/null 2>&1
# 0x38E57E (hw139)
${TOOLS_DIR}/sfk replace ${RAW_KERNEL_MOD}.unp -binary "/687731333911ED617C68B3/687731353311ED617C68B3/" -yes >/dev/null 2>&1
# 0x398A25 (hw139)
${TOOLS_DIR}/sfk replace ${RAW_KERNEL_MOD}.unp -binary "/68773133391144617C68B3/68773135331144617C68B3/" -yes >/dev/null 2>&1
# 0x3E591D (avm_hardware_config_hw139)
${TOOLS_DIR}/sfk replace ${RAW_KERNEL_MOD}.unp -binary "/5F68773133390061766D5F/5F68773135330061766D5F/" -yes >/dev/null 2>&1
# 0x3FE28C
${TOOLS_DIR}/sfk replace ${RAW_KERNEL_MOD}.unp -binary "/58E64F948B000000/58E64F9499000000/" -yes >/dev/null 2>&1
# 0x3FED6F
${TOOLS_DIR}/sfk replace ${RAW_KERNEL_MOD}.unp -binary "/008B000000000000008D/0099000000000000008D/" -yes >/dev/null 2>&1
# 0x40FA4C (139)
${TOOLS_DIR}/sfk replace ${RAW_KERNEL_MOD}.unp -binary "/3133392000000000/3135332000000000/" -yes >/dev/null 2>&1

#05.54
# 0x389894 (hw139)
${TOOLS_DIR}/sfk replace ${RAW_KERNEL_MOD}.unp -binary "/687731333910EF0C68B364B3/687731353310EF0C68B364B3/" -yes >/dev/null 2>&1
# 0x393AFD (hw139)
${TOOLS_DIR}/sfk replace ${RAW_KERNEL_MOD}.unp -binary "/687731333910ED0C68B36477/687731353310ED0C68B36477/" -yes >/dev/null 2>&1
# 0x3EB851 (avm_hardware_config_hw139)
${TOOLS_DIR}/sfk replace ${RAW_KERNEL_MOD}.unp -binary "/5F68773133390061766D5F/5F68773135330061766D5F/" -yes >/dev/null 2>&1
# 0x4030DF
${TOOLS_DIR}/sfk replace ${RAW_KERNEL_MOD}.unp -binary "/008B000000000000008D/0099000000000000008D/" -yes >/dev/null 2>&1
# 0x41417C (139)
${TOOLS_DIR}/sfk replace ${RAW_KERNEL_MOD}.unp -binary "/3133392000000000/3135332000000000/" -yes >/dev/null 2>&1


#06.04
#0x304453 (139)
${TOOLS_DIR}/sfk replace ${RAW_KERNEL_MOD}.unp -binary "/37203133392031343520/37203135332031343520/" -yes >/dev/null 2>&1
# 0x327956 (avm_hardware_config_hw139)
${TOOLS_DIR}/sfk replace ${RAW_KERNEL_MOD}.unp -binary "/5F68773133390061766D5F/5F68773135330061766D5F/" -yes >/dev/null 2>&1
# 0x44F0EF
${TOOLS_DIR}/sfk replace ${RAW_KERNEL_MOD}.unp -binary "/008B000000000000008D/0099000000000000008D/" -yes >/dev/null 2>&1
# 0x34D77C (139)
${TOOLS_DIR}/sfk replace ${RAW_KERNEL_MOD}.unp -binary "/3133392000000000/3135332000000000/" -yes >/dev/null 2>&1

echo2 "    step 3: re-pack kernel with LZMA"
${TOOLS_DIR}/lzma e -lc1 -lp2 -pb2 ${RAW_KERNEL_MOD}.unp ${RAW_KERNEL_MOD}.lzma 2>/dev/null || exit 1

echo2 "    step 4: convert packed kernel into format expected by EVA bootloader"
load=${addr[0]##*=}
entry=${addr[1]##*=}
${TOOLS_DIR}/lzma2eva $load $entry ${RAW_KERNEL_MOD}.lzma ${RAW_KERNEL_MOD}.eva

echo2 "    step 5: pad EVA kernel to multiple of 256 bytes"
dd if=${RAW_KERNEL_MOD}.eva of=${RAW_KERNEL_MOD} bs=256 conv=sync 2>/dev/null || exit 1
rm -f ${RAW_KERNEL_MOD}.*
echo2 "    done"

comment:99 Geändert vor 5 Jahren durch MaxMuster

"Zwei Dumme, ein Gedanke" (o.k., ein Blick in den Spiegel zeigt mir zumindest einen ;-)):

Aber dazu noch eine "blöde" Frage: Braucht man alle diese Stellen? Ich hatte es auf die Schnelle mal so versucht (für "alle") und LAN läuft damit wohl (ersetzt avm_hardware_config_hwXYZ und die "einzelne Zahl" (aus cpmac_product_conf.c)):

# Ersetze HWRev 137 (Fritz_Box_3270) durch 135 (Speedport 920)
${TOOLS_DIR}/sfk replace ${RAW_KERNEL_MOD}.unp -binary "/31333720/31333520/" -yes >/dev/null 2>&1

# Ersetze HWRew 139 (Fritz_Box_7270v2) durch 153 (7570_HN)
${TOOLS_DIR}/sfk replace ${RAW_KERNEL_MOD}.unp -binary "/31333920/31353320/" -yes >/dev/null 2>&1

# Ersetze HWRev 141 (Fritz_Box_7270_AnnexA) durch 146 (7570)
${TOOLS_DIR}/sfk replace ${RAW_KERNEL_MOD}.unp -binary "/31343120/31343620/" -yes >/dev/null 2>&1

comment:100 Antwort: Geändert vor 5 Jahren durch oliver

Gute Frage. Der ursprüngliche Patch von Alexander wurde später von mir erweitert. Leider habe ich im Commit-Kommentar nicht geschrieben wo das herkommt. Evtl. von Suchimann!?

Wenn ich in source:trunk/make/linux/patches/2.6.32.41/7270_05.51/500-fix_7270v1_hw_config.patch schaue, dann müssten das doch aber mindestens 4 Stellen sein?

Zuletzt geändert vor 5 Jahren von oliver (vorher) (Diff)

comment:101 als Antwort auf: ↑ 97 Geändert vor 5 Jahren durch ralf

Replying to oliver:

In 11822:

Wenn Du eine passende Box hast, kannst Du es mal damit versuchen?

  • patches/scripts/100-7570_iad7570.sh

     
    2626 
    2727if [ "$FREETZ_REPLACE_KERNEL" == "y" ]; then 
    2828       SEDSTRING='\ 
    29 found=$(grep  -e  "^mtd[1|5]" /proc/sys/urlader/environment | \\\ 
    30 grep -c -e  "0x90040000,0x907E0000\\|0x907E0000,0x90F80000") \ 
     29found=$(found=$(grep -c -e "mtd[15].*0x90040000,0x907E0000" -e "mtd[15].*0x907E0000,0x90F80000" /proc/sys/urlader/environment) \ 
    3130[ 2 -eq $found ] || korrekt_version=0 \ 
    3231' 
    3332       # set mtd1 to 16 MB (244 * 64KB) 

Das kommt ohne extra Quotes aus und ist meiner Meinung nach auch besser lesbar.

comment:102 als Antwort auf: ↑ 100 Geändert vor 5 Jahren durch mister_no

Replying to oliver:

Gute Frage. Der ursprüngliche Patch von Alexander wurde später von mir erweitert. Leider habe ich im Commit-Kommentar nicht geschrieben wo das herkommt. Evtl. von Suchimann!?

Wenn ich in source:trunk/make/linux/patches/2.6.32.41/7270_05.51/500-fix_7270v1_hw_config.patch schaue, dann müssten das doch aber mindestens 4 Stellen sein?

Für die 7570(HN)/W920V fehlt nur der Eintrag in der "linux-2.6.32/drivers/net/avm_cpmac/cpmac_product_conf.c", also eine Stelle.
Für die 7270v1 muss man an vier Stellen Änderungen machen, da diese fehlen.

comment:103 Antwort: Geändert vor 5 Jahren durch oliver

@ralf

Ich nehme an das "found=$(found" ist ein Tippfehler?

root@fritz:/var/mod/root# cat /proc/sys/urlader/environment |grep mtd
mtd0    0x90000000,0x90000000
mtd1    0x90040000,0x907E0000
mtd2    0x90000000,0x90040000
mtd3    0x90F80000,0x90FC0000
mtd4    0x90FC0000,0x91000000
mtd5    0x907E0000,0x90F80000
root@fritz:/var/mod/root# grep -c -e "mtd[15].*0x90040000,0x907E0000" -e "mtd[15].*0x907E0000,0x90F80000" /proc/sys/urlader/environment
2
root@fritz:/var/mod/root#

comment:104 als Antwort auf: ↑ 103 Geändert vor 5 Jahren durch ralf

Replying to oliver:

Ich nehme an das "found=$(found" ist ein Tippfehler?

Ja, ist es. Ich hatte das Skript zwar durch den Syntax-Check geschickt, aber dieser Stelle wird nicht ausgeführt, sondern nur mit sed in ein anderes Skript eingefügt.

Ich nehme an, es ist beabsichtigt, dass die Adressbereiche entweder in mtd1 oder in mtd5 auftauchen können. Diese Zeile sollte das gleiche tun wie die vorherigen Zeilen, außer, dass nicht auf mtd| geprüft wird, was aber wohl nie beabsichtigt war.

comment:105 Antwort: Geändert vor 5 Jahren durch hippie2000

  • 550 de und int funktionieren auf einer 7570 P&T Luxemburg mit Provider Additiv via Webinterface. Das ist eine normale int version mit werksreset-festem tffs addon. mtd3/4 clean beschädigt die box (oft firmeneigentum) also irreparabel.
  • Ohne replace kernel ist die box via lan und wlan unerreichbar (cpmac config) - das sollte forciert werden.
  • Aliens sollten nicht von rukt abhängen. Die 7570 ist fast ausschliesslich als provisionierte Providerbox unterwegs und rukt schiesst das kalt ab.
  • In der deutschen version erscheint noch system >> timezone als dead link.
  • Sollte die 7570 nicht besser default international gebaut werden?
Zuletzt geändert vor 5 Jahren von hippie2000 (vorher) (Diff)

comment:106 als Antwort auf: ↑ 105 Geändert vor 5 Jahren durch SpaceRat

Replying to hippie2000:

Spacerat's variante: http://pastebin.com/wc9gzj7i

Zur Klarstellung:
Das ist MaxMusters Lösung, in den Kontext von olivers Variante eingebettet.

Ich will keine Lorbeeren, die ich nicht verdient habe :)

comment:107 Geändert vor 5 Jahren durch SpFrPoBo

Aufgrund der unterschiedlichen Hardware sollte der Alien auf die Fritzbox 7270 V2 beschränkt werden.

config FREETZ_TYPE_7570_IAD
		bool "Alice IAD 7570"
		depends on FREETZ_TYPE_7570 || FREETZ_TYPE_7270_V2

config FREETZ_TYPE_W920V_7570
		bool "Speedport W920V"
		depends on FREETZ_TYPE_7570 || FREETZ_TYPE_7270_V2

config FREETZ_TYPE_7570_7270_MENUITEM
		bool "7570"
		depends on FREETZ_TYPE_7270_V2



Zuletzt geändert vor 5 Jahren von SpFrPoBo (vorher) (Diff)

comment:108 Geändert vor 5 Jahren durch SpFrPoBo

Das aktuellste ruKernelTool kann den Alien nun ohne Umwege flashen.

comment:109 Geändert vor 5 Jahren durch oliver

In 11941:

7570 iad: Use more readable sed string (refs #2113)

by ralf

Geändert vor 5 Jahren durch oliver

comment:110 Geändert vor 5 Jahren durch oliver

@Jörg
Mir ist gerade aufgefallen, dass die Kernel binary patches ihren Weg ins SVN noch nicht gefunden haben. Ist der angehängte Patch in Ordnung?

comment:111 Geändert vor 5 Jahren durch MaxMuster

Vom Ansehen ja. Ich hab selbst die Box(en) nicht und kann es deshalb nicht testen, hab nur mal für andere damit eine Version gebaut bzw. andere damit ihre eigene bauen lassen und LAN hat funktioniert ;-)

comment:112 Geändert vor 4 Jahren durch er13

In 11949:

  • remove empty patches/scripts (should've been removed in r11801)
  • refs #2113

Geändert vor 4 Jahren durch er13

comment:113 Geändert vor 4 Jahren durch er13

Weiß jemand, was für eine Firmware diese hier ist. Es handelt es sich um eine deutsche Firmware für 7570. Warum hat es bisher keine deutsche Firmware für 7570 gegeben? Was hat AVM veranlasst, jetzt eine zu veröffentlichen? Ist diese es wert, integriert zu werden? Habe mal den ersten Schritt gemacht, s. diesen Patch. Webmenu-Patch fehlt noch, Alien-Support ebenso, ANNEX nicht geprüft und nicht angepasst.

Edit: habe diesen Thread im IPPF gefunden, mehr jedoch nicht.

Zuletzt geändert vor 4 Jahren von er13 (vorher) (Diff)
Hinweis: Hilfe zur Verwendung von Tickets finden Sie in TracTickets.