Erstellt vor 3 Jahren

Geschlossen vor 2 Jahren

Zuletzt geändert vor 5 Monaten

#1629 closed enhancement (wontfix)

Support für FB6360

Erstellt von: Herr des Lichts Verantwortlicher:
Priorität: normal Meilenstein: freetz-2.0
Komponente: avm Version: devel
Beobachter: Product Id:
Firmware Version:

Beschreibung

Hallo, wie sieht es mit einer Unterstützung für die Kabelbox 6360 aus? Ich weiss, die ist ziemlich verriegelt und benötigt auch ein kpl. neues toolchain aber….

….als Unterstützung hätte ich anzubieten:

  1. 1 x FB6360 von KDG. Da "Leihbox" auch nur als "Leihgabe" gedacht an einen der Entwickler…
  2. Kompletter 32MB Flashinhalt der Box mit Version 85.04.92
  3. Kompletter 32MB Flashinhalt der Box mit Version 85.05.07

Änderungshistorie (13)

comment:1 Geändert vor 3 Jahren durch cuma

Ich bin nicht sicher ob man da was machen kann, es ist ja kein Firmware Upload möglich. Ein erste guter Schritt wäre es den Quellcode bei AVM anzufordern (ich glaub info@…), auf dem FTP hab ich nichts zur 6360 gefunden

comment:3 Geändert vor 3 Jahren durch cuma

Die hab ich übersehen. Allerdings sind die von der alten Version

comment:4 Geändert vor 3 Jahren durch Herr des Lichts

So, gerade mal den Flashinhalt etwas zerpflückt. Mit folgendem rudimentärem Ergebnis:

Aufbau des FLASH-Speicherbereiches einer FB6360

00000000-0001FFFF = mtd2 oder mtd0? = Urloader 00020000-00F7FFFF = mtd1 Rettungssystem. Basiert auf der Herstellungsversion der Box = 85.04.92 00F80000-00FBFFFF = mtd3 00FC0000-00FFFFFF = mtd4 01000000-0109FFFF = ? freies jffs2 Filessystem 010A0000-01FFFFFF = mtd1 Standardsystem mit aktueller Software 85.05.07

comment:5 Geändert vor 3 Jahren durch SaschaBr

Ich bin seit zehn Tagen ebenfalls Kabelkunde (bei Unitymedia) und habe eine 6360-Cable hier an der Leitung (noch mit 89er Firmware), und bin der Meinung, dass man von dieser Box besser die Finger lassen sollte, da es a) eine Leihbox vom Kabelanbieter ist, und b) es sich hier um einen Router handelt, der via Kabelanschluss als "Shared-Medium" betrieben wird.
Geht irgendetwas schief (z.B. Box "totgeflashed", oder fehlerhafte Firmware und dadurch bezirksweite Kabelstörung oder gar Totalausfall) wird man wohl mächtigen Ärger vom Anbieter bekommen (vor allem im zweiten Fall). Nicht umsonst wird diese Kiste so "zugenagelt" sein.
Nichts desto trotz: Reizen würden mich aber auch hier die Möglichkeiten: vsFTP, Samba und "AVM-Firewall" hätte ich schon gerne auf der Box. Dann könnte ich nämlich auf eine weitere Box (zur Zeit eine 7390 mit freetz als IP-Client) verzichten.
Aber wie schon gesagt, ich werde (zumindest vorerst) die Finger von der Box lassen, so sehr es mich auch reizt.

P.S.: Das Aufspielen einer Firmware sollte auch ohne die Möglichkeit des Flashens über WebIF ja kein Problem darstellen (z.B. RuKT, oder PushFirmware).

comment:6 Geändert vor 3 Jahren durch hippie2000

das flashlayout ist bekannt von anderen hot-flashable modellen, da wird jeweils die nicht aktive partition geflasht und erst nach überprüftem erfolg aktiviert.

die funktionsweise ist hier erklärt:

http://wehavemorefun.de/fritzbox/index.php/Dual-Boot-System

infos zur box:

http://wehavemorefun.de/fritzbox/index.php/6360

Zuletzt geändert vor 3 Jahren von hippie2000 (vorher) (Diff)

comment:7 Antwort: Geändert vor 2 Jahren durch oliver

  • Lösung auf wontfix gesetzt
  • Status von new nach closed geändert

Ich mach hier zu. Falls es irgendwann auf dem AVM-FTP ein Image zum Download gibt, dann sehen wir weiter…

comment:8 Geändert vor 16 Monaten durch cuma

  • Meilenstein von freetz-1.3 nach freetz-2.0 geändert

comment:9 Geändert vor 10 Monaten durch morty

Nur der Vollständigkeit halber. Es gibt die 5.29 auf dem Server: ftp://ftp.avm.de/develper/opensrc/fritzbox6360-source-files-05.29.tar.gz

comment:10 Geändert vor 10 Monaten durch cuma

Die ist seit mindestens März schon dort

comment:11 als Antwort auf: ↑ 7 Geändert vor 5 Monaten durch Leseratte10

Replying to oliver:

Ich mach hier zu. Falls es irgendwann auf dem AVM-FTP ein Image zum Download gibt, dann sehen wir weiter…

Im Moment kursiert ein .image und eine Recovery-exe des FritzOS 06.04 für die 6360 durchs Internet…

Bringt das schon was oder braucht man den Sourcecode, um freetz zum Laufen zu bringen?

comment:12 Antwort: Geändert vor 5 Monaten durch oliver

Das fehlende Image ist das eine Problem. Das andere Problem ist wie man das selbst gebaute Image auf die Box bringt. Mir ist nicht bekannt, dass man ein eigenes Image flashen könnte.

comment:13 als Antwort auf: ↑ 12 Geändert vor 5 Monaten durch Leseratte10

Replying to oliver:

Das fehlende Image ist das eine Problem. Das andere Problem ist wie man das selbst gebaute Image auf die Box bringt. Mir ist nicht bekannt, dass man ein eigenes Image flashen könnte.

Man kann auf allen Kabelboxen (nur getestet mit 6320 und 6360) ein AVM-Recoveryimage einspielen. Die "neue" Firmware wird auch durch die KNBs nicht wieder überschrieben mit der alten. Wenn man also aus einem ".image" ein Freetz-Image machen kann und aus einem Freetz-Image eine Recover-exe, sollte das gehen.

Hinweis: Hilfe zur Verwendung von Tickets finden Sie in TracTickets.